BIO Flohsamenschalen

BIO Flohsamenschalen

9,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 5-7 Tag(e)

Beschreibung

POSITIVE EIGENSCHAFTEN
Flohsamenschalen werden bei Reizdarmsyndrom und Erkrankungen, die einen weichen Stuhl erforderlich machen, eingesetzt (zB.: Hämorriden, Analfissuren)

Flohsamenschalen können auch erfolgreich gegen Übergewicht helfen, wenn Betroffene vor allem ein Problem damit haben, von kleinen Mahlzeiten nicht satt zu werden. Sie finden insbesondere als Quellmittel die Sättigung. Hinzu kommt eine günstigere Wirkung auf den Blutzuckerspiegel und die Fettwerte im Blut.


HERKUNFT
Flohsamenschalen sind die Samenschalen der Pflanze Plantago ovata (= Indischer Wegerich)


DARMREGULANS bei Obstipation und Diarrhoe
Flohsamenschalen werden gelegentlich als pflanzliches Quellmittel oder Stuhlaufweicher bezeichnet und dementsprechend als Darmregulans eingesetzt, wobei sie sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall helfen können.

Die in den Flohsamenschalen enthaltenen pflanzlichen Ballaststoffe – sogenannte Flosine- Schleimpolysaccharide – sind in der Lage, mehr als das 50-fache an Wasser zu binden (Quellzahl >40), was zu einer Volumenzunahme des Stuhls im Darm führt, durch den entstehenden Druck auf die Darmwand die Peristaltik anregt und schließlich den Darmentleerungsreflex auslöst.

Im Endeffekt wird dadurch die Motilität des Darm reguliert und die Transitzeit (Verweildauer) des aufgenommenen Wassers im Darm verlängert, was auch die Wirksamkeit bei Durchfall erklärt. Flohsamenschalen saugen eben die überreichliche Flüssigkeit gemeinsam mit den Formen der Bakterien auf.


ZERIFIZIERUNG
Die Europäische Arzneimittelagentur in London hat die Wirksamkeit und Sicherheit von Flohsamenschalen im Oktober 2006 in Form eines „EU Herbal Monograph“ bescheinigt.


WIRKUNG
Unterstützt die Verdauung und ist Darmperistaltik regulierend. Das hohe Quellvolumen der Flohsamenschalen hat ein schnelles Sättigungsgefühl zur Folge.


ANWENDUNGSBEREICHE
Apfelmus, Müsli, Joghurt oder Säfte


VERZEHRSEMPFEHLUNG
Bis zu 2xtäglich 1-2 Teelöffel in reichlich Flüssigkeit (mind. ¼ Liter)


HINWEIS
Unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten!

(1:10 = Verhältnis Flohsamenschalen:Wasser)